Aluas Logbuch

Home Reiseroute Logbuch Galerie Kontakt Links

Grenada - Bequia

13.04.2011

(For English Version Scroll Down)

Vor ein paar Tagen verliessen wir Grenada und ankerten vor Hillsborough, Carriacou, um aus Grenada auszuklarieren, und was sehen wir da? Die "Royal Clipper" verlässt unter Segeln an allen 5 Masten und zu Vangelis' "Conquest of Paradise" aus allen 50 Lautsprechern die Bucht. Nachher gab's Rösti und Spiegelei (auf der Alua).
In Clifton Harbour auf Union Island klarierten wir ein für St. Vincent and the Grenadines, was auf dem kleinsten Airport, den wir je sahen, zügig über den Tresen ging.
Nun liegen wir in der "Admirality Bay“ von Bequia und wer läuft ein und ankert daselbst? - eben! Später am Strand trafen wir einen Passagier des Clippers, der aussah wie Toni Vescoli, weshalb Peter ihn ansprach. Er hiess aber Hans, wie fast alle Zürcher, und bewunderte unseren Mut bei der Atlantik-Überquerung, was ihn sehr sympathisch machte.

Die Fahrt von Union Island nach Bequia war im Übrigen wieder mal von den Meteorolügen geprägt, die uns guten Ostwind versprachen. Der dauerte aber genau 1.5 Stunden und drehte dann wieder auf Nordost. Wir mussten die letzten 7 Meilen mit Motor gegen Wind und Wellen ankämpfen und brachten die Alua von vorne bis hinten salzverkrustet in die Admirality Bay. Der Himmel erhörte aber des Skippers Stossgebet und sandte 3 heftige Schauer zur Waschung des Schiffs.
Nun scheint wieder die Sonne, wir liegen vor einem Traumstrand vor Anker, das berühmte Frangipani Hotel ist auch nicht weit, die Frangipani-Bäume blühen und die Cocktails sind bezahlbar. Another day in paradise.
Genau richtig, um hier Geburtstag zu feiern!
Allen, die gute Wünsche in die Karibik gesandt haben, ganz herzlichen Dank!

A few days ago we left Grenada and set anchor in the Bay of Hillsborough, Carriacou and what do we see? The „Royal Clipper“ is just leaving under sails on 5 masts playing Vangelis’ „Conquest of Paradise“ on 50 loudspeakers. The dinner was hash browns and fried eggs, sunnyside up (on Alua).
At Clifton Harbour, Union Island we cleared inward to St. Vincent and the Grenadines on the smallest airport we’ve ever seen. Meteorologists who promised good easterly winds embossed the navigation from Union Island to Bequia. But these lasted only for 1.5 hours and we had to fight against waves and wind motoring for the last 7 miles. Alua was finally salt-crusted all over. But heaven heard the skipper’s devout ejaculation and sent 3 hard showers to give Alua a wash.
Now we are back to sunshine, at anchor in front of a spectacular beach, the famous Frangipani Hotel not being far, the frangipani trees in bloom and the cocktails affordable. Another day in paradise.
The perfect place to celebrate birthday. Thanks to all who sent greetings!

zurück zum Logbuch




mehr Fotos


© 2007-2014 Alua - Website by lovelyplanet