Aluas Logbuch

Home Reiseroute Logbuch Galerie Kontakt Links

In den Pazifik

06.03.2013

auf See, Position: 404.9' N; 8039.7' W

Wir segeln nun schon seit Sonntag mit 6 bis 7 Bf Wind, 3 bis 4 m hohen Wellen und 1,5 bis 2 Knoten Strom mit uns. Klüver und Fock sind ausgebaumt. Wir kommen vorwärts! Auf dem Papier tönt das nach idealen Bedingungen, wenn der Passat aus der Karibik in den Pazifik drückt. In Wirklichkeit werden wir alle paar Minuten durchgeschüttelt, und wir halten uns immer mit einer Hand oder einem Bein am Schiff, und natürlich müssen wir bei solchen Verhältnissen beim Essen auch jeweils unsere vollen Teller oder Gläser halten, ansonsten die wohlverdienten Kalorien einfach so wegrutschen und ein kurzer Putzeinsatz nötig wird. Wir schreiben aus Erfahrung! Grund für das wellige Schaukeln dürfte eine Dünung sein, die von einem Tief über Mexico bis zu uns vordringt. Nun aber beruhigt sich das Wellenbild und der Wind lässt nach, denn wir erreichen bald die Doldrums (windstille Gebiete um den Aequator).
Wir rechnen mal damit, die Galapagos-Inseln zwischen dem 11. und 13. März zu erreichen.

zurück zum Logbuch



© 2007-2014 Alua - Website by lovelyplanet